Antrag Kommunalpolitik

Förderung der ehrenamtlichen Tätigkeit des Jugendparlaments

Beschlußvorschlag

Die Stadt Leipzig befürwortet die ehrenamtliche Tätigkeit des Jugendparlaments. Der Oberbürgermeister als Vertreter der Stadt Leipzig wird daher beauftragt, gemäß der Förderrichtlinie „Wir für Sachsen“ beim Freistaat Sachsen eine Förderung für die ehrenamtlich in Jugendparlament Tätigen zu beantragen.

Sachverhalt

Die Arbeit des Jugendparlamentes ist von der Stadt Leipzig gewünscht und gewollt. Daher unterstützen die Verwaltung und der Stadtrat die Bemühungen des Jugendparlaments um Förderung.
Das Jugendparlament hat bereits die Förderung nach oben genannter Förderrichtlinien beantragt, wurde aber leider aus nicht ersichtlichen Gründen abgelehnt. Laut den ersichtlichen Eckpunkten ist dies nicht nachvollziehbar.
Es ist daher nötig, dass sich die Stadt Leipzig als antragsberechtigter Projektträger nochmals um eine Förderung bemüht.

Verweisung in Gremien/Beratungsfolge

Verwaltungsausschuß
Fachausschuß Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule
Jugendhilfeausschuß

Weiterführende Infos

Vorlage VI-A-01237
Änderungsantrag der SPD-Fraktion
Änderungsantrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen

Status

abgeschlossen

Ute Elisabeth Gabelmann, besser bekannt als 'Piratenlily', ist seit 2009 Piratin, alleinerziehende Mutter eines Zirkuskaters, überzeugte LVB-Nutzerin, bruncht gern im 100Wasser und zieht die Adoption der Ozelot-Familie im Zoo in Erwägung. Sie liebt Blek Le Rats “Madonna mit Kind” an der KarLi und kennt die tollste Autorin sowie die beste Eisdiele der Stadt.

0 Kommentare zu “Förderung der ehrenamtlichen Tätigkeit des Jugendparlaments

Schreibe einen Kommentar

Kommentare geben nur die persönliche Meinung derjenigen wieder, die sie schreiben. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein. Es gelten die Kommentare-Regeln. Mit der Abgabe eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Daten zum Zwecke der Kommentar-Anzeige zu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.