Pressemitteilung

[PM] Endlich Ehe für alle – Piraten-Stadträtin verschenkt Sekt an CSD-Pärchen

Anläßlich der morgen beginnenden CSD-Woche, welche wie immer mit dem Hissen der Regenbogenflagge vor dem Neuen Rathaus gestartet wird, verschenkt die Stadträtin der Piratenpartei, Ute Elisabeth Gabelmann, Sektflaschen.

Dazu Gabelmann:

„Nach den Entscheidungen, welche vor einigen Wochen in Irland bzw. den USA zur Ehe für alle getroffen wurden, sollten wir uns beim diesjährigen CSD die Zeit nehmen, die Liebe zu feiern – darum möchte ich den ersten fünf homosexuellen Pärchen, die morgen während des Flaggenzeremoniells oder beim anschließenden Empfang der Stadtratsfraktionen zu mir kommen, gern eine Flasche Sekt überreichen. Lieber täte ich das natürlich nur noch, wenn die Pärchen heiraten dürften!“

Der Christopher Street Day wird traditionell in Leipzig eine Woche lang mit der sogenannten Prideweek, vielen Veranstaltungen, Vorträgen, Filmabenden und Diskussionsrunden gefeiert. Höhepunkt ist am nächsten Samstag die große Parade in der Innenstadt.

Ute Elisabeth Gabelmann, besser bekannt als 'Piratenlily', ist seit 2009 Piratin, alleinerziehende Mutter eines Zirkuskaters, überzeugte LVB-Nutzerin, bruncht gern im 100Wasser und zieht die Adoption der Ozelot-Familie im Zoo in Erwägung. Sie liebt Blek Le Rats “Madonna mit Kind” an der KarLi und kennt die tollste Autorin sowie die beste Eisdiele der Stadt.

0 Kommentare zu “[PM] Endlich Ehe für alle – Piraten-Stadträtin verschenkt Sekt an CSD-Pärchen

Schreibe einen Kommentar

Kommentare geben nur die persönliche Meinung derjenigen wieder, die sie schreiben. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein. Es gelten die Kommentare-Regeln. Mit der Abgabe eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Daten zum Zwecke der Kommentar-Anzeige zu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.