Beschlußvorschlag

Der Oberbürgermeister wird beauftragt zu prüfen:

1. ob sich unter Zuhilfenahme von Freifunk-Netzen schneller und kostengünstiger ein offenes W-Lan-Netz im Stadtbereich der Stadt Leipzig umsetzen ließe.

2. welche der städtischen Liegenschaften geeignet sind, auf ihren Dächern die Installationen und den Betrieb von Freifunk-Routern zuzulassen.

3. welche Kostenersparnisse sich durch W-Lan-Versorgung der Stadt Leipzig mittels Freifunk erzielen lassen.

Sachverhalt

Die Versorgung des gesamten Stadtgebietes durch W-Lan ist begrüßenswert. Da dieser Ausbau jedoch nur langsam voranschreitet, kann es geboten sein, sich auch nach einem vorzugsweise nicht-kommerziellen Partner umzusehen. Die bereits in vielen Städten Deutschlands erfolgreichen Freifunk-Initiativen bieten hierfür eine Möglichkeit. Es soll daher geprüft werden, ob dieses Vorgehen auch für Leipzig in Frage kommen kann.

Verweisung in Gremien

Fachausschuss Wirtschaft und Arbeit

Link ins AllRIS

Vorlage VI-A-02993

[ANTRAG] W-Lan-Versorgung
Markiert in:        

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.