Pressemitteilungen

Piratenlily: „Freie Nudel-Trauungen auf dem CSD finden statt“

Die vom Orga-Team des Christopher Street Day Leipzig angekündigten freien Trauungen nach pastafarianischem Ritus finden trotz kontroverser Debatte statt. Piraten-Stadträtin Ute Elisabeth Gabelmann war nach ihrer Nudelmesse von den Organisatoren angesprochen und gebeten worden, die Trauungen durchzuführen.

Dazu Gabelmann:

„Mir ist die Institution der Ehe sehr wichtig, weswegen ich mich bereits seit Jahren dafür einsetze, daß auch Schwule und Lesben wie jedes Paar den Bund der Ehe eingehen können. Darum habe ich mich besonders gefreut, daß die Organisatoren des CSD auf mich zukamen und mir diese Aufgabe angeboten haben. Es sollte das selbstverständliche Recht eines jeden Menschen nicht nur in Deutschland sein, den Partner seiner Wahl ungeachtet dessen Geschlecht heiraten zu können. Wenn unsere Aktionen dazu beiträgt, diese Debatte weiterzuführen und den Fokus auf dieses Anliegen zu lenken, kann das nur wünschenswert sein.“

In den letzten Tagen hatte es um die freien Trauungen hinter den Kulissen einige Aufregung gegeben. Einige Redner zogen ihren Wortbeitrag zum CSD zurück, andere distanzierten sich. Diese Haltung kann Gabelmann nicht verstehen:

„Ich finde es immer wünschenswert, wenn sich Menschen in Liebe zueinander bekennen möchten. Wenn ihnen in diesem Land nicht die Möglichkeit geboten wird, dieses auf legalem Wege im Standesamt oder in einer Kirche zu tun, dann springe ich gern ein, um einem Paar dieses Gelöbnis zu ermöglichen. Menschen, die jetzt das Sakrament der Ehe beschädigt sehen, scheinen noch immer mehr mit ihren eigenen Vorurteilen beschäftigt zu sein, statt sich an unsere Seite zu stellen und gemeinsam mit uns Druck auf die politischen Entscheider zu machen, um die in weiten Teilen Europas bereits eingeführte Ehe für alle auch in Deutschland Wirklichkeit werden zu lassen.“

Die Trauungen werden den ganzen Tag über auf dem Marktplatz in einer pinkfarbenen aufblasbaren Kirche stattfinden. Kernzeiten sind dabei 13 bis 14 Uhr sowie 17 bis 20 Uhr. Aber auch außerhalb dieser Zeiten sind Trauungen möglich.

Ute Elisabeth 'Lily' Gabelmann ist seit 2009 Piratin, alleinerziehende Mutter eines Zirkuskaters, überzeugte LVB-Nutzerin, bruncht gern im 100Wasser und zieht die Adoption der Ozelot-Familie im Zoo in Erwägung. Sie liebt Blek Le Rats “Madonna mit Kind” an der KarLi und kennt die tollste Autorin sowie die beste Eisdiele der Stadt. Sie ist Ratsherrin in einer der schönsten Städte Deutschlands, arbeitet mit einem Team cooler Leute zusammen und war auch mal politische Geschäftsführerin der Bundespartei.

0 Kommentare zu “Piratenlily: „Freie Nudel-Trauungen auf dem CSD finden statt“

Schreibe einen Kommentar

Kommentare geben nur die persönliche Meinung derjenigen wieder, die sie schreiben. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein. Es gelten die Kommentare-Regeln. Mit der Abgabe eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Daten zum Zwecke der Kommentar-Anzeige zu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.