It’s been a hard hard year…

Ich bin sicher, daß 2016 eines der Jahre sein wird, an die wir uns später leider noch sehr genau erinnern werden. Viele Menschen sind von uns gegangen, berühmte und weniger berühmte, und zwar gefühlt mehr als in anderen Jahren. Es gab viele Ereignisse, von denen wir später sagen werden, daß sie den Gang der Geschichte nachhaltig beeinflußt haben. Langsam wird deutlich, wofür das neue Jahrtausend, in das wir hoffnungsfroh gestartet waren, stehen wird.

Dennoch ist nichts wichtiger, als sich auch bewußt die Zeit zu nehmen, sich in sein kleines Schneckenhaus, seine eigene kleine heile Welt zurückzuziehen – um Kraft zu tanken, die Seele baumeln zu lassen und den Akku wieder aufzufüllen. Nehmt euch die Feiertage Zeit, sie mit den Menschen zu verbringen, die ihr liebt (oder zumindest an die Menschen zu denken, die ihr liebt); nehmt euch Zeit, das zu tun, wofür ihr sonst keine Zeit habt (stricken, ein gutes Buch lesen, die Katze beim Schlafen beobachten); gebt bewußt auf euch acht (nehmt ein langes Schaumbad, kocht euch leckeres Essen, macht Mittagsschlaf).

Wir werden gebraucht. Es fängt gerade erst an…

So this is Christmas… and what have you done?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.