#Topthema Anträge Kommunalpolitik

Aufenthaltsqualität sichern – Gestaltungssatzung umsetzen

Beschlußvorschlag

Die Stadtverwaltung legt dem Stadtrat bis zum I. Quartal 2020 eine Gestaltungssatzung für das Stadtgebiet Leipzig vor.

Sachverhalt

In Leipzig erleben wird aufgrund des Bevölkerungswachstums einen rege Bautätigkeit, manche sprechen von einem regelrechten Boom. Dies hat jedoch leider dazu geführt, daß die optische und ästhetische Qualität der errichteten Gebäude leidet.

Über drei Millionen Touristen jährlich kommen nach Leipzig. Nicht wenige rühmen die Schönheit der Stadt und ihrer alten Bauten, welche den Krieg überstanden habe bzw. mühevoll wieder restauriert wurden.

Leider erreichen neu errichtete Gebäude nicht die Qualität, wie wir sie von unserem Stadtbild erwarten dürfen. Sie wirken austauschbar und berücksichtigen kaum örtliche Eigenheiten oder Einpassungen in die Umgebung.

Auch die Einrichtung von Gestaltungswettbewerben bzw. die Tätigkeit des Gestaltungsforums hat oftmals nur das Schlimmste verhindern können.

Eine Satzung würde es Bauherren wie Stadtverwaltung erleichtern, Unsicherheiten zu vermeiden und Mindeststandards im optischen Erscheinungsbild setzen können, wie sie in vielen anderen Kommunen üblich sind.

Verweisung in Gremien/Beratungsfolge

Fachausschuss Stadtentwicklung und Bau

Link ins AllRIS

Vorlage VI-A-08074
Verwaltungsstandpunkt

Status

im Verfahren

Ute Elisabeth 'Lily' Gabelmann ist seit 2009 Piratin, alleinerziehende Mutter eines Zirkuskaters, überzeugte LVB-Nutzerin, bruncht gern im 100Wasser und zieht die Adoption der Ozelot-Familie im Zoo in Erwägung. Sie liebt Blek Le Rats “Madonna mit Kind” an der KarLi und kennt die tollste Autorin sowie die beste Eisdiele der Stadt. Sie ist Ratsherrin in einer der schönsten Städte Deutschlands, arbeitet mit einem Team cooler Leute zusammen und war auch mal politische Geschäftsführerin der Bundespartei.

0 Kommentare zu “Aufenthaltsqualität sichern – Gestaltungssatzung umsetzen

Schreibe einen Kommentar

Kommentare geben nur die persönliche Meinung derjenigen wieder, die sie schreiben. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein. Es gelten die Kommentare-Regeln. Mit der Abgabe eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Daten zum Zwecke der Kommentar-Anzeige zu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.