#Topthema Anträge Kommunalpolitik

Zugang zu Kunst und Kultur – Teilhabe für alle auch in Leipziger Museen

Bild von klimkin auf Pixabay
Beschlußvorschlag

1. Der Oberbürgermeister wird beauftragte, das ggf. in Museen und Einrichtungen der Stadt Leipzig geltende Fotoverbot für bereits gemeinfreie Werke, die sich im Besitz der Stadt oder ihrer Institutionen befinden, aufzuheben.

2. Von den Museen angefertigte digitale Abbildungen gemeinfreier Werke wie unter (1) genannt, sind ebenfalls gemeinfrei zu stellen.

3. An den unter (1) bezeichneten, gemeinfreien Werken sind Hinweise anzubringen, die dem Besucher signalisieren, daß es sich um ein gemeinfreies Werk handelt (z.B. farbiger Markierung, Piktogramm).

4. Für Ausstellungen in fremdem Besitz befindlicher, jedoch gemeinfreier Werke ist künftig nach Möglichkeit eine wesensgleiche entsprechende Klausel in die Vertragsgestaltung mit aufzunehmen.

Sachverhalt

Im Rechtsstreit um digitale Abbildungen gemeinfreier historischer Kunstwerke auf Wikimedia Commons hatte der Bundesgerichtshof im Dezember geurteilt, daß Museen den digitalen Zugang zu urheberrechtsfreien Werken beschneiden können.

Das Urteil birgt nach Ansicht von Experten nicht nur Abmahngefahren, sondern führt außerdem dazu, daß weniger freie Inhalte verfügbar sind. Es wurde als großer Rückschlag für unser aller Rechte am gemeinsamen Kulturerbe der Menschheit interpretiert.

Mit der Umsetzung dieses Antrags soll die Stadt Leipzig hier pro-aktiv Nutzern die Möglichkeit der Teilhabe eröffnen und Rechtsunsicherheiten vermeiden.

Verweisung in Gremien/Beratungsfolge

Fachausschuss Kultur

Link ins AllRIS

Vorlage VI-A-08070
Verwaltungsstandpunkt

Status

im Verfahren

Ute Elisabeth 'Lily' Gabelmann ist seit 2009 Piratin, alleinerziehende Mutter eines Zirkuskaters, überzeugte LVB-Nutzerin, bruncht gern im 100Wasser und zieht die Adoption der Ozelot-Familie im Zoo in Erwägung. Sie liebt Blek Le Rats “Madonna mit Kind” an der KarLi und kennt die tollste Autorin sowie die beste Eisdiele der Stadt. Sie ist Ratsherrin in einer der schönsten Städte Deutschlands, arbeitet mit einem Team cooler Leute zusammen und war auch mal politische Geschäftsführerin der Bundespartei.

0 Kommentare zu “Zugang zu Kunst und Kultur – Teilhabe für alle auch in Leipziger Museen

Schreibe einen Kommentar

Kommentare geben nur die persönliche Meinung derjenigen wieder, die sie schreiben. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein. Es gelten die Kommentare-Regeln. Mit der Abgabe eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Daten zum Zwecke der Kommentar-Anzeige zu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.