Stadtwerkstatt „Bilanzprozess zu Verfahren der Öffentlichkeitsbeteiligung“

Aus der Einladung: Über die Öffentlichkeitsbeteiligung in Leipzig wird Bilanz gezogen. Die Ratsversammlung hat am 17.06.2015 beschlossen, dass dafür die informellen (nicht gesetzlich vorgeschrieben) Beteiligungsprozesse der letzten drei Jahre untersucht und daraus Vorschläge zur Verbesserung der Beteiligungskultur entwickelt werden sollen.

Bürgerbeteiligungsrunde „Entwicklungskonzept Clara-Zetkin-Park/Johannapark“

Aus der Einladung: Die Bürgerbeteiligung zum Entwicklungskonzept Clara-Zetkin-Park und Johannapark startet in die zweite Runde. Nach einer intensiven verwaltungsinternen Diskussion und Abwägung der vielfältigen Hinweise und Anregungen zum Entwicklungskonzept für die beiden Parkanlagen werden das Konzept und die Dokumentation des

Auftakttreffen „Ein Masterplan für das Astoria“

Aus dem Inhalt: Persönliches Kennenlernen und Gedankenaustausch all jener Astoria-Fans, die nach den Berichten der letzten Wochen angeboten haben, unsere Initiative zur Wiederbelebung des Astoria in unterschiedlichster Form persönlich unterstützen zu wollen/können. Der grobe Fahrplan für den Termin ist folgender

[PM] Neues Leben für den Leuschnerplatz – Stadträtin lädt zu Bürgerbeteiligung

Zu einer Bürgerbeteiligungsveranstaltung zur künftigen Gestaltung des Wilhelm-Leuschner-Platzes lädt die Stadträtin der Piraten, Ute Elisabeth Gabelmann. Am Vorabend der Ratsversammlung, zu der eine Entscheidung über die bauliche Ausrichtung des Platzes fallen soll, findet dazu ein Informationsabend mit Bürgerbeteiligung statt. Dazu

Expertenwerkstatt „Institutionalisierung von Bürgerbeteiligung“

Immer mehr Kommunen in Deutschland wagen den Schritt zur Institutionalisierung von Beteiligung, in dem sie sich z. B. Beteiligungsleitlinien geben, Koordinierungsbüros einrichten und Vorhabenlisten veröffentlichen. Worauf muss dabei besonders geachtet werden, damit am Ende nicht nur ein schönes Modell steht,