Ute Elisabeth Gabelmann

Ute Elisabeth ‚Lily‘ Gabelmann ist Stadtpolitikerin aus Leidenschaft. Sie kam 2000 nach Leipzig, um Anglistik und Journalistik zu studieren, verliebte sich in die Stadt und blieb.

Um 2005 ging sie in die Kommunalpolitik, um sich gegen Überwachung und für Freiheit und Demokratie zu engagieren. Seit 2009 ist sie Piratin, von 2017 bis 2018 auch politische Bundesgeschäftsführerin der Piratenpartei.

2014 zog Lily als erste und einzige Piratin in den Stadtrat ein, wo sie sich im Dialog zwischen Verwaltung und Bürgern für die Anliegen der Leipziger einsetzte. Drei Jahre später gründete sie mit Stadträten der Linkspartei und FDP die Freibeuter-Fraktion, deren Vorsitz sie übernahm.

Sie ist verdammt gern in der Politik, weil sie zeigen will, daß Politik keine staubtrockene Materie ist, sondern etwas, bei dem man neben allem Ernst auch Spaß haben kann. Deswegen ist ihr politisches Motto auch „Mehr Sex in die Politik!“

Lily ist alleinerziehende Mutter eines Zirkuskaters, überzeugte LVB-Nutzerin, bruncht gern im 100Wasser und zieht die Adoption der Ozelot-Familie im Zoo in Erwägung. Sie liebt Blek Le Rats „Madonna mit Kind“ an der KarLi und kennt die beste Eisdiele der Stadt.

Ansonsten lebt und arbeitet sie vorwiegend nach den drei Geboten (ja, drei reichen!):
1. Sei kein Arsch.
2. Genieße dein Leben, du hast nur eins.
3. Bring Kuchen mit. (Kann auch Nutella sein.)


Ausgewählte Porträts

2019-05-21 Stadtratswahl 2019: Ute Elisabeth Gabelmann, Piratenpartei

2018-11-05 „100 Jahre Frauenwahlrecht“ (Folge 11: Ute Elisabeth Gabelmann)

2017-09-18 Kandidatencheck Ute Elisabeth Gabelmann (Piraten): Selbstbestimmung und Freiheit

2017-03-25 Wahlarena der L-IZ.de & LZ zur Bundestagswahl 2017: #BTW17 Die Kandidaten stellen sich vor: Ute Elisabeth Gabelmann (Piraten)

2016-03-22 DAS INTERVIEW mit: Ute Elisabeth Gabelmann aka Piratenlily

2016-03-20 „Zu seinen Werten stehen, auch wenn’s schwer wird“